Unsere extrabreiten 22 mm starken massiven Mühlendielen (ca. 25 – ca. 45 cm fallende Breiten, Raumlang bis 6 Meter möglich) werden aus sehr alten, rund 80 – 120 jährigen Bäumen gesägt.

Die Dielen werden nach langer Luftlagerung handverlesen, denn nur ausgesuchte Ware eignet sich für die Produktion von Mühlendielen. Es wird eine Diele aus der gesamten Stammbreite hergestellt und dadurch hat sie ihre einzigartige schöne Optik, wie der Baum gewachsen ist. Dazu gehört das unterschiedliche holzarttypische Farbenspiel. Äste werden naturbelassen in ihrer Art, Form und Größe erhalten. Risse und vorhandene Ausbrüche werden in aufwendiger Handarbeit geschlossen und in ihrer Optik verstärkt.

Dieser Boden in Bad Waldsee wurde auf Wunsch der Bauherrschaft zudem noch mit einem farbigen Öl mit weißlich – gräulichen Nuancen behandelt.

 

Als Unterbau wird beim Mühlendielen zusätzlich eine OSB Platte verlegt, da der Boden verklebt und verschraubt werden muss.

Außerdem haben wir noch einen 15 mm starken ebenfalls massiven Eiche Dielenboden verlegt mit fallenden Breiten von 12 – 16 cm und fallenden Längen von ca. 0,80 – ca. 1,80 Meter.