Massiver heimischer Dielenboden Nähe Bad Wurzach eingebaut Wir haben in einem Neubau in der Nähe von Bad Wurzach Kreis Ravensburg auf einen neuen Estrich einen 15 mm starken massiven Eiche Riemenboden aus der Region aus eigener Herstellung eingebaut.

Der massive Holzboden wurde auf den Estrich verklebt, danach mehrfach mit unterschiedlichen Kornabstufungen geschliffen, im Anschluss daran dann mit einem 100 % Öl behandelt.

An der freien Stelle wird noch ein Ofen eingebaut.

Hier hat unser Parkettlegemeister Michael mit den Sockelleisten eine Rundung gezaubert.

Zum Schutz des Treppenhauses wurde eine Staubtür verbaut, siehe rechts.

Es sind flache Sockelleisten (6 / 23 mm) an den Betonwänden sowie 15 / 30 mm Schrägsockelleisten an den anderen Wänden in der Holzart Eiche verbaut worden.